Projektbeschreibung

Im derzeitigen Planungsverfahren für die geplanten umfassenden Instandsetzungsmaßnahmen am Rathaus Marzahn wurde ein denkmalpflegerisches Gutachten für das von Wolf-Rüdiger Eisentraut entworfene, in Montagebauweise errichtete und gleichwohl individuell gestaltete Gebäude erstellt.

Auf Grundlage einer umfassenden bauhistorischen Analyse, der Erarbeitung und Bewertung der einzelnen prägenden Nutzungsphasen sowie der örtlichen Bestandserfassung wurden Gebäudehülle (Dach, Fassaden, Fenster, Außentüren) und Innenräume (Schwerpunkt Haupträume) detailliert denkmalpflegerisch erfasst und bewertet. In den daraus entwickelten denkmalpflegerischen Konzepten wird die schützenswerte, denkmalpflegerisch bedeutende Substanz benannt und werden zugleich mögliche Freiräume für künftige Veränderungen aufzeigt. Damit stellt das denkmalpflegerische Gutachten ein wesentliches und grundlegendes Instrument für den zukünftigen denkmalgerechten Umgang mit dem Gebäude dar.

Ansicht des Rathauses von Südwest
Ansicht des Rathauses von Südwest
Fotografie des Rathauses von 1990
Fotografie des Rathauses von 1990
Lichthof
Lichthof
Trauzimmer
Trauzimmer
Bauphasen- und Materialkartierung Erdgeschoss
Bauphasen- und Materialkartierung Erdgeschoss
Ratskeller mit Plastiken von Peter Makolies
Ratskeller mit Plastiken von Peter Makolies
Bootstrap Slider

Projektdaten

Erbaut 1984-1988 / 1989
Umbauten: Umbau Hauptzugang 1993 sowie einzelne weitere Umbauten für Nutzungen

Leistungen
Denkmalpflegeplan in Form einer webbasierten Datenbank: Archivrecherche, denkmalfachliche Bestandserfassung, dargestellt in Raumbuch, Bauteilkatalogen, Bauphasen- und Bindungskartierung. Denkmalpflegerisches Konzept mit Empfehlungen für den Erhalt sowie Rahmenbedingungen für Modernisierungs-, Umnutzungs-, und Pflegemaßnahmen

Bearbeitungszeitraum
2019



Sie sind hier: ProjekteDenkmalpflegepläne, denkmalfachliche Gutachten → Rathaus Marzahn