Berliner Dom Innenräume

Projektbeschreibung

Der Denkmalpflegeplan für die Innenräume des Berliner Doms beinhaltet erstmals eine denkmalpflegerische Bewertung sämtlicher Innenräume. Er stellt somit ein wesentliches Instrument für einen zukünftigen denkmalgerechten Umgang mit der Gebäudeanlage dar.

Der Denkmalpflegeplan basiert auf einer umfassenden bauhistorischen Analyse, auf der Kenntnis und Bewertung der einzelnen prägenden Bau- und Nutzungsphasen unter Berücksichtigung von erfolgten Festlegungen aus denkmalpflegerisch abgestimmten Instandsetzungs- und Restaurierungsmaßnahmen sowie auf einer umfassenden örtlichen Bestandserfassung und -bewertung. Der Denkmalpflegeplan benennt die schützenswerte denkmalpflegerisch bedeutende Substanz und zeigt auch mögliche Freiräume für Veränderungen auf, gegebenenfalls mit aufgezeigten denkmalverträglichen Alternativen.

Predigtkirche, Blick zum Altar
Predigtkirche
Bauphasenkartierung Emporengeschoss
Bauphasenkartierung Emporengeschoss
Kaiserliches Treppenhaus
Kaiserliches Treppenhaus
Gruftgeschoss, Ansicht nach Ost
Gruftgeschoss
Lichtdecke der Predigtkirche
Lichtdecke der Predigtkirche
Bootstrap Slider

Projektdaten

Erbaut 1894-1905 von Julius Raschdorff
Wiederaufbau 1975-2008

Leistungen
Denkmalpflegeplan in Form einer webbasierten Datenbank
Archivrecherche Denkmalfachliche Bestandserfassung, dargestellt in Raumbuch, Bauteilkatalogen, Bauphasen- und Bindungskartierung
Denkmalpflegerisches Konzept mit Empfehlungen für den Erhalt bzw. die Wiederherstellung des bauzeitlichen Erscheinungsbildes einer bestimmten historischen Schicht sowie Rahmenbedingungen für Modernisierungs-, Umnutzungs-, und Pflegemaßnahmen

Bearbeitungszeitraum
2015 bis 2017



Sie sind hier: ProjekteDenkmalpflegepläne, denkmalfachliche Gutachten → Berliner Dom Innenräume